WKR-Ball: Kein Grund zum Feiern! (28.01. – Wien)

Gegen Rechtsextremismus im Parlament, in den Köpfen und auf der Straße

Am 28. Januar findet auch dieses Jahr wieder der Ball des Wiener Korporations Ring (WKR) in der Wiener Hofburg statt. Bei diesem Ball handelt es sich nicht um eine harmlose Tanzveranstaltung von Burschenschaften, sondern um ein wichtiges Event der extremen Rechten. Ein Abend, an dem sich „national-freiheitliche“, deutschnationale und offen rechtsextreme an einem der repräsentativsten Orte in Wien selbst feiern und ihre Kontakte mit Vertreter_innen der europäischen Rechten pflegen.

Morgen, (Mittwoch. 5.1.) wird es im Kafe marat (München, http://kafemarat.blogsport.de/) einen Mobivortrag zu den Aktionen gegen den WKR-Ball geben. Zu den Protesten gegen den WKR Ball wird es sowohl ab München(http://http://rabatz-buendnis.org/2011/01/gemeinsame-busfahrt-nach-wien/), als auch ab Innsbruck und Salzburg soll es einen Bus geben.

Die Antinationale Gegendemo zum WKR-Ball startet am Freitag 28.01.2011 um 17:00 Uhr am Praterstern, Wien.

Mehr Infos und Updates zum Thema gibt’s auf http://anbw.blogsport.eu/

sowie nowkr.wordpress.com ; und http://www.nowkr.at/ .