Nazis, Olympia, Ski-WM, Scheiße

Derzeit (noch bis 20. Februar) findet in Garmisch die Alpine Ski-WM statt und Garmisch-Partenkirchen bewirbt sich an der Seite von München um die Winterspiele 2018. Bereits vor 75 Jahren war der berühmteste Skiort Deutschlands Olympia-Schauplatz u8nd wurde für die Nazi-Propaganda genutzt. „An die sportlichen Ereignisse von damals erinnert man sich im Alpenidyll gern – die politischen Umstände werden verdrängt.“ meinte der Spiegel im vergangenen Jahr.
Sozusagen, aus aktuellem Anlass, möchten wir deshalb auf das WDR Sendungsmanuskript mit Videos zu dem Beitrag  „Versteckt, verdrängt, vergessen?“ verweisen und nochmal den Spiegelartikel „Die versteckten Spiele“ in Erinnerung rufen.