Nbg: 500 auf Antifa-Demo gegen FNS

Am Samstag, den 5.03.2011 fand in Nürnberg eine antifaschistische Demonstration statt, an der sich ca. 500 Menschen beteiligten. Die Demonstration die unter dem Motto „Ob Stadtrat oder Nazischläger- Freies Netz Süd zerschlagen- Nazistrukturen bekämpfen“ stand, wurde vom Antifaschistischen Aktionsbündnis Nürnberg (AAB) organisiert. Hintergrund war der faschistische Übergriff vom 28.04.2010 in Nürnberg, bei dem der bekannten FNS -Neonazikader Peter Rausch (Fürth) auf einen Antifaschisten in Nürnberg mit Fäusten und Tritten einschlug, bis dieser bewusstlos zusammenbrach. Der Nazigegner überlebte den Übergriff nur knapp. Die Demo wurde von einem großen Aufgebot der Polizei begleitet, die sich an dem Tag aber erstaunlicherweise sehr im Hintergrund hielt. [indymediabericht mit Hintergrundinfos]