[Ndby] „wake up!“ Kundgebung und Spaziergang

Am Samstag den 10. September fand in Straubing eine Kundgebung gegen die neonazistischen Umtriebe in Niederbayern statt. Nicht zuletzt wegen einiger Ereignisse in Straubing war es nötig geworden auf diese aufmerksam zu machen. Auch die Nazis des NBN traten am vergangenen Samstag mit einem Infostand in Erscheinung, welcher jedoch nicht wirksam genug gestört werden konnte. Im Anschluss an die Kundgebung fand ein antifaschistischer Spaziergang durch das benachbarte Deggendorf statt. [weiterlesen bei linksunten.indymedia]

Auch die Antifaschistische Aktion Passau [aapa] hat einen Text zum„Nationale Bündnis Niederbayern“ erstellt, auf welchen hier verlinktwerden soll:

Eingegliedert in das „Freie Netz Süd“ (FNS) vereint das „Nationale Bündnis Niederbayern“ (NBN) alle parteilosen Nazi-Gruppen in Niederbayern, vereinzelt auch Gruppen aus dem grenznahen Oberösterreich. [weiterlesen auf aapa.de.vu]