Solidaritätsfestival für Flüchtlinge – Rage against Aschiebung

Dieses Jahr findet am 2. Oktober zum zehnten Mal das Soli-Festival Rage Against Abschiebung zugunsten des Bayerischen Flüchtlingsrats statt, mit folgendem Programm:
 
MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER [Electropunk | Berlin] – KING FEHLER aka KNARF RELLÖM X + POLLYESTER [Techno, Dub, Kraut | Hamburg, München] – AUSTROFRED [Pop | Wien] – SAROOS [Electronica | Berlin/München] – 3 SHADES [Indiebluespop | München] – IRA ATARI [Electronica | Frankfurt] – RÄUBERHÖHLE [Trashpop | Berlin] – PARASYTE WOMAN [Indie | München] – SUPERSHIRT [Electropunk | Berlin] – HIGH VOLTAGE HUMANS [Electropop | München] – DEPT. OF VOLXVERGNUEGEN [Technokollektiv | München] – LESTER JONES [Techno | München] – TEND [Techno | München] –  LOCAL SUICIDE DJ TEAM [Dance | Berlin/München]
 
Feierwerk (Hansa 39, Kranhalle, Kranhalle Café), Hansastr. 39-41 (U4/5 Heimeranplatz / Bus 31 Hansapark)
 
 
Einlass: 19.00 Uhr/ Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: VVK 15,00 €/ AK 18,00 €
 
Weitere Infos erhalten Sie unter http://www.rageagainstabschiebung.de