muc: RECHTSPOPULIST_INNEN DEN TAG VERMIESEN!

Am 15.10.2011 wollen in München extreme Rechte aus dem Spektrum des Bundes- und bayerischen Landesverband der Partei “Republikaner” (REP) unter dem Motto “Protestmarsch gegen die Euro-Politik der Bundeskanzlerin” marschieren. Inzwischen wird die Demonstration zudem von Teilen der Partei “Pro NRW” unterstützt. Diese ist der große Ableger von “Pro Köln”.
“Pro NRW” und “Pro Köln” wollten vor einigen Jahren einen “Anti-Islam-Kongress” in der Kölner Innenstadt abhalten, was aber auf Grund antifaschistischer Proteste zum Desaster wurde.
Es ist völlig egal unter welchen Themen die Rechtspopulist_innen aufrufen, auf die Straße zu gehen – sei es gegen die angebliche “Islamisierung” Europas oder die “Europolitik der EU” – wir werden nicht zulassen, dass sie ihre menschenverachtende, rassistische und eurozentristische Hetze ungestört kundtun können.

Deswegen am 15.10.2011: RECHTSPOPULIST_INNEN DEN TAG VERMIESEN!

Kommt Alle am 15. Oktober um 9:30 morgens zur antifaschistischen Kundgebung (Ort wird demnächst bekanntgegeben) in München. (Nähe U/S-Bahn Marienplatz)

Nähere Infos gibt es bald auf: http://antifa-nt.de

 

Update für Samstag #1

Jetzt ist auch der Ort für unsere antifaschistische Kundgebung bekannt: Sie findet zwischen Sendlinger Tor und Marienplatz – genauer vor dem Restaurant Gyoia (Oberanger 32/34 – Nähe U-Bahnstation Sendlinger Tor) – statt.