Münchner Neonazis im Waffengeschäft?

„Schießübungen in Tschechien, eine ominöse Homepage und ein Video, das die Vorzüge einer automatischen Maschinen-Pistole demonstriert: Der Verdacht liegt nahe, dass Münchner Neonazis ins Waffengeschäft eingestiegen sind.“ so beginnt ein Artikel von Heiner Effern und Bernd Kastner in der Süddeutschen Zeitung (12.01.) über die „Jagdstaffel D.S.T. Der Artikel ist auch unter http://www.sueddeutsche.de/muenchen/rechtsextreme-unter-verdacht-muenchner-neonazis-im-waffengeschaeft-1.1255713 online. Bereits am 10.01.2012 berichtete das ARD Magazin „report MÜNCHEN“ über diese Vorfälle. Video: http://www.br.de/fernsehen/das-erste/sendungen/report-muenchen/rechtsextreme-kameradschaften110.html