FÜ: 500 AntifaschistInnen auf Spontandemo

Nach­dem am Sams­tag­mit­tag knapp ein­hun­dert Neo­na­zis weit­ge­hend un­ge­stört durch Fürth mar­schie­ren konn­ten und dar­auf­hin in der Nacht von Sams­tag auf Sonn­tag die Schei­ben des In­fo­la­den Be­n­a­rio zer­stört wur­den, ver­sam­mel­ten sich mon­tags etwa 500 An­ti­fa­schis­tIn­nen in Fürth, um gegen den Na­zi­ter­ror und die rech­ten Struk­tu­ren in der Re­gi­on zu de­mons­trie­ren. [Artikel bei indymedia]