[M] Glücksfee Deutschland – Losaktion zur Einheitsfeier

Wir dokumentieren hier einen indymedia linksunten Artikel zu einer gelungenen Kommunikationsguerillaaktion der „Junge Union Hinterdupfing“ :

„Am 3. Oktober 2012 fanden in der Münchner Innenstadt die Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit statt. Wie in jedem Jahr gab es hierzu eine Länderfanmeile in der Hauptstadt des Gastgeberbundeslandes. Auf dieser Fanmeile feiert sich Deutschland, seine Parteien und Institutionen, in einem Riesenspektakel selbst.

Perfekte Umgebung, um 500 Lose unter das „Volk“ zu bringen.

Mit dieser Aktion wollten wir als Junge Union Hinterdupfing einen Beitrag zur Aufklärung über die rassistischen Zustände in Deutschland leisten und so zeigen, dass hier nicht alles schwarz-rot-geil ist. Ca. eine Stunde lang lief unser JU-Promotionteam über die Ländermeile und verteilte Lose unter dem Motto „Glücksfee Deutschland“. Dabei verwiesen wir auf die große Tombola um 15 Uhr am Stand der CSU, an dem den Bürgerinnen und Bürgern auch Rede und Antwort gestanden werden sollte.

Gewinnen konnten die Passant_innen dabei unter anderem einen kostenlosen Rückführungsflug nach Afghanistan (…..) oder eine gratis Übernachtung in einer Flüchtlingsunterkunft.
Die Resonanzen  waren durchwegs positiv. Bis auf einige wenige Ausnahmen konnten wir bei der Bevölkerung Punkten.
Wir wollten mit dieser Aktion einen unseren politischen Standpunkte in die Feierlichkeiten hineintragen und somit aktiv den Protest der 3. Oktober-Demonstration ergänzen.“