„Fahrrad als gleichberechtigtes Verkehrsmittel akzeptiertieren“

Wir zitieren aus einer Pressemitteilung der  Critical Mass in Rosenheim:

„Fahrrad als gleichberechtigtes Verkehrsmittel akzeptiertieren“

Rosenheim (cm). Zeitgleich zum Aktionstag „Rosenheim in Bewegung“ und zum „Autosalon“ am Max-Josefs-Platz radelten am heutigen Samstag, 04. Mai, rund 70 Radfahrer*innen im Rahmen einer Critical Mass durch Rosenheim. „Wir blockieren nicht den Verkehr! – Wir sind der Verkehr!” war eines ihrer Mottos, das sie mit Musik begleitet nach außen trugen. Die “Critical Mass” (kritische Masse) ist eine weltweite Bewegung, welche durch gemeinsame Radtouren das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel in die Öffentlichkeit trägt. Als nichtmotorisierte Verkehrsteilnehmer*innen wollen die Fahradfahrer*innen für sich „einen gebührenden Platz im Straßenverkehr beanspruchen“. Auf verteilten Flugblättern hieß es: „Es ist also höchste Zeit, dass das Fahrrad als gleichberechtigtes Verkehrsmittel akzeptiert wird“. Die nächste Critical Mass ist in Rosenheim für Sonntag, den 22.September 2013 geplant. Start ist um 14:00 Uhr am Ludwigsplatz.