Überall ist Taksim, überall ist Widerstand, auch in Rosenheim

Für kommenden Montag, 24.06. ruft die SDAJ Rosenheim zu einer  Solidaritätsdemonstration mit den Protesten in der Türkei  auf. Diese startet nach Angaben der SDAJ um 18:00 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Rosenheim. Im folgenden dokumentieren wir den Aufruf:

Seit nun schon 2 Wochen dauern die Proteste in der ganzen Türkei an. Schon ganze zwei Wochen halten unsere GenossenInnen unsere Freunde, unsere Brüdern und Schwestern standhaft den Widerstand am Leben, weichen keinen Schritt zurück und resignieren nicht. Aber auch schon ganze zwei Wochen wird mit allen Mitteln versucht diesen Widerstand des türkischen Volkes gegen die faschistoide Erdogan Regierung zu brechen. Knüppel, Tränengas,Pfefferspray, sogar vor mit Säure versetztem Wasser und vor dem offenen Mord an Demonstranten schrecken die brutalen Schergen der AKP nicht zurück. Die türkische Polizei führt Krieg gegen das eigene Volk auf Befehl von oben.
Trotz hunderten wenn nicht gar tausenden Schwerverletzten, einigen Toten und der Aussicht auf lange Gefängsnisstrafen, wird der Kampf fortgesetzt. Für die Menschen in der Türkei gibt es nun kein zurück und keine Angst mehr, denn sie kämpfen für das elementarste Gut überhaupt, sie Kämpfen für ihre Freiheit und für die Freiheit der ganzen Türkei.
Ihr Kampf verdient mehr als nur Fernsehberichte, ihr Kampf verdient unsere vollste Solidarität! In ganz Deutschland fanden schon Aktionen verschiedener Gruppen statt, nun finden wir ist es auch an der Zeit, auch in Rosenheim, sich solidarisch mit den DemonstrantInnen in der Türkei zu zeigen und auch hier den Protest gegen die autoritäre Politik Erdogans auf die Straße zu bringen! Wir rufen deshalb jeden dazu auf dem Demonstrationsaufruf zu folgen um gemeinsam am Montag, dem 24.Juni ein klares Zeichen gegen Unterdrückung,Polizeigewalt und Faschismus in der Türkei zu setzen und vorallem, ein starkes Zeichen der Solidarität an die kämpfenden Menschen in der Türkei zu senden. Kommt am 24. Juni zum Bahnhofsvorplatz und beteiligt euch an der Demonstration. Um 18 Uhr geht’s los! Jeden der mit den DemonstrantInnen sympathisiert rufen wir dazu auf: Zeigt eure Solidarität! Getreu dem Motto: „Taksim ist überall- Widerstand ist überall“ werden wir lautstark und entschlossen unseren Protest auf die Straße tragen um auf die Zustände in der Türkei aufmerksam zu machen!
Faşizme Karşı Omuz Omuza!
Schulter an Schulter, gegen den Faschismus!