The Graffiti Artist (Der politische Film)

In unserem politischen Film (jeden ersten So im Monat zeigen wir im August: The Graffiti Artist

Nick, ein Graffiti-Sprayer aus Seattle, ist ständig auf der Flucht vor den Cops. Da trifft er auf den ebenfalls talentierten Jesse und freundet sich mit ihm an. Sie ziehen durch Malls, klauen Spraydosen, haben Sex, sprayen gemeinsam und können gerade noch verdeckten Ermittlern entkommen. Aber Jesse reist spontan zurück nach Portland, mit dem Versprechen, schnell wieder zurück zu kommen. Als er dies aber nicht tut, fährt ihm Nick hinterher, obwohl dort ein Haftbefehl gegen ihn vorliegt. Wenig später wird Nick von der Polizei geschnappt und landet im Jugendknast. Und Jesse Arbeitet nun auch lieber für einen Kunstbetrieb als für die Straße…

Die Filmvorführung beginnt um 19.00 Uhr im Linken Zentrum in Selbstverwaltung, Z, in der Innstraße 45a. Das Z hat ab 18:00 Uhr als Infoladen geöffnet und ab 18.30 Uhr gibt es veganes Essem im Rahmen der SoKü.