Gegen Deutschland vs. Gegen Brasilien

Am heutigen Dienstag Abend zeigt sich eines der Hauptprobleme von sportlichen Ereignissen: Es gibt immer leider auch Gewinner. Wir haben deshalb eine Reihe von Clips zur WM zusammengestellt: Gegen Deutschland und gegen Brasilien.

Gegen Deutschland

The Flexfitz feat. die Vorrundenaus Allstars haben mit ihrem Wunsch nach dem Vorrundenaus leider nicht punkten können. Ob sie wenigsten mit der Ankündigung am Schluss ernst machen? “Wenn es diesmal kein Vorrundenaus gibt, dann war das die letzte Weltmeisterschaft, die ihr erlebt habt.”

Das 2:0 gegen Deutschland in musikalischer Hinsicht schießen Deichkind & Das Bo mit “Ich hab eine Fahne”. Verstörender Clip. Schaut ihn an, solange er noch verfügbar ist!

Packt die Tiere auf den Grill, macht die Rasenheizung an
Sklave bau den Tempel auf, Fifa treib das Vieh zusammen
Ein Monat Tunnelblick, Triplekorn, Doppeltsekt
Schmier die Farben ins Gesicht, Selfie mitem Pischifleck

Ist es eine Standardsituation, die Johnny Mauser da vorschwebte? “Wir sind die Mauer – das Volk muss weg!”.

Gegen Brasilien

Musikalisch fahren Soulfly den Gegenangriff. Sie widmen ihren Song “Brasil” den Armen in Brasilien, die für die WM und ihre Sponsoren verdrängt und ihren sozialen Kämpfen.

Während FIFA wie IOC und selbstredend die Konzerne gute Geschäfte machen, zahlt die Bevölkerung, im besonderen die arme, dafür die Zeche. Das ist im Kapitalismus der Normalzustand. In Brasilien wird es aber auf brutale Weise offensichtlich. Weit über die alltägliche Ausbeutung in den Betrieben hinaus gehen die Verwerfungen. Carla Dauden versuchte dies mit ihrem Clip aus dem Sommer 2013 einer breiten Öffentlichkeit erklärbar zu machen. “Why I don’t go to the WorldCup” lautet der eingängige Titel.

Weil Brasilien scheisse ist, Deutschland scheisse ist, der Kapitalismus mit seinen Nationen und der Männer-Fußball scheisse sind: Für den heutigen Abend können wir uns nur den Spiel- oder besser Turnierabbruch wünschen.

#stoptheball

Verlängerung

Damit steht es an dieser Stelle in Clips 3:3 Gegen Brasilien und Deutschland. Es ist der freien Interpretation der Betrachtenden des folgenden Clips überlassen, wie dieser Beitrag ausgeht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.