Krisenherd türkisch-syrische Grenze

Wir möchten auf diese Veranstaltung zur „aktuellen Situation in den Kurdengebieten“ der Friedensinitiative Traunstein-Traunreut-Trostberg und der Linken KV Traunstein hinweisen. Referent ist Cetin Oraner, Mitglied des Münchner Stadtrats.

Was gerade in den kurdischen Gebieten in der Türkei vorgeht gleicht einem Kriegszustand. Die türkische Regierung hat sich offensichtlich vorgenommen, den kurdischen Widerstand endgültig zu brechen. Wenn man den Erklärungen Äußerungen der Regierung folg, wie sie die Probleme lösen wolle, entsteht sehr schnell der Eindruck, als ob die Türkei mit einer „feindlichen Macht von Außen im Krieg wäre“.

In den letzten sechs Monaten wurde mehr als 53 mal in verschiedenen Städten der Ausnahmezustand ausgerufen. Während der wochenlang andauernden Ausnahmezustände dürfen die Menschen manchmal 24 Stunden lang nicht ihre Häuser verlassen.
Dramatisch ist auch, wie die Sicherheiskräfte in diesen Gebieten vorgehen. Viele Stadtteile wurden in Schutt und Asche gelegt. Die Bilder ähneln den Bildern in Syrien. Bisher haben diese Angriffe über 1.000 Menschen das Leben gekostet.
In Cisre und Silopi werden Generalangriffe mit Einsatz von Panzern gestartet, ebenso in Dhjabakir und Hakkari. Trotzdem leistet das kurdische Volk Widerstand.

Datum: Do, 21. Apr. 2016
Beginn: 20:00 Uhr iCal importieren
Veranstaltungsort: Sailerkeller
Herzog Wilhelm Straße 1, Traunstein
Veranstalter_innen: ,